Germany

Xenos-Team: Mitarbeiter für die Gemeindegründungsarbeit unter Flüchtlingen/Migranten

Die Arbeit mit Migranten in Deutschland ist unsere Leidenschaft. Wird es auch deine?

Stell Dir vor, Du ziehst in eine Stadt, in der mehr als 50% der Bewohner Migrationshintergrund haben. Du triffst Menschen aus der ganzen Welt, viele mit orientalischem Hintergrund, die sich über jedes Gespräch freuen und sich oft fragen, warum niemand mit ihnen reden will. Sie haben Zeit mit dir eine Tasse Tee zu genießen. In unserem internationalen Cafe triffst du viele Flüchtlinge, die deine Hilfe brauchen!

BEGIN HERE
Requirements

Du kannst deine Hilfe bei Behördengängen und beim Deutschlernen anbieten, dich gerne einladen lassen, mit ihnen über den Glauben ins Gespräch kommen und deine Gaben und Talente in die Jüngerschaft und Gemeindegründung investieren.

Es begeistert dich
• in unserem internationalen Café mitzuarbeiten
• Beziehungen zu Flüchtlingen zu pflegen und sie im Integrationsprozess zu begleiten
• geistliche Begleitung von Flüchtlingen zu über-nehmen
• zusammen mit anderen Mitarbeitern verschie-dene Veranstaltungen (z.B. Gottesdienste, Glaubensgrundkurse, Picknicks, usw.) zu orga-nisieren und dich nach deinen Gaben einzubringen.

Du brauchst
• Leidenschaft für Menschen mit Migrationshintergrund
• Geduld, Flüchtlingen in der Integration zu helfen
• gute Deutschkenntnisse 
• Teamfähigkeit
• die Fähigkeit selbständig zu arbeiten
• Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

Du bist                                           
• begeistert von Jesus, mit ihm unterwegs und bereit andere auf diesem Weg mitzunehmen?
• auf der Suche nach einer Herausforderung in Deutschland? 
• beziehungsorientiert?
• kreativ?
• an anderen Kulturen interessiert?
• lernfähig?
Dann bist du bei uns richtig!

Start Date

As soon as possible

Commitment Length

As long as possible

All jobs/opportunities on this site are unsalaried. Most people joining OM have to raise financial support to cover their living expenses, usually through gifts from home churches and other supporters.

Photos from Germany

Stories from Germany